Tontaubenschießen der Schießriege der Altstädter St. Knudsgilde v. 1449

Tontaubenschießen der Schießriege 2015

14 Gildebrüder und 3 Gastschützen der Friedrichsberger Schützengilde nahmen am 19.09.1025 am traditionellen Tontaubenschießen der Schießriege der "Altstädter St. Knudsgilde v. 1449" auf dem Schießstand in Silberstedt teil.

Unter Leitung von Manfred Clausen und seiner Mannschaft durften sich die Gildebrüder, die sonst nur mit Luft- und Kleinkalibergewehr hantieren, in dieser, für sie doch ungewohnten Disziplin, messen. Mit der immer größer werdenden Begeisterung und der guten Laune der Gildebrüder wurde auch das Wetter immer besser und nach anfänglichem Regen schien dann zum Schluss auch die Sonne.

Die Schützenbrüder machten ihrem Namen alle Ehre und so wurden an diesem Tag 1800 Schuss auf die Tontauben abgegeben. Als Sieger ging der 2. Schaffer der Altstädter St. Knudsgilde - Tim Vorphal - hervor.

Bericht: Ingo Matthiesen
Bilder: Matthias Alexander

Zurück