Freunde, Partner, Verbindungen

Gildeschwestern und -bruder

Die Altstädter St.-Knudsgilde pflegt traditionell enge Kontakte zu ihren Schwestergilden der Stadt Schleswig, der Lollfußer Schützengilde und der Friedrichsberger Schützengilde.

Sehr enge Verbindungen bestehen ins dänische Veijle zu der dortigen Veijle skyttelav. Weitere Kontakte bestehen zu der Altstädter Vogelschützengilde von 1608 in Rendsburg. Anlaufstelle und Ausgangspunkt zu weiteren St.-Knudsgilden in Skandinavien ist die St. Knuds Gilde in Flensburg.

Ein gutes Einvernehmen pflegen wir auch zu den vielen Umlandgilden des Schleswiger Raumes. Der hohe Stellenwert, den die Gilde dem Bundeswehrstandort Schleswig beimisst, kommt in einer Partnerschaft und engen Kontakten mit der 4. Kompanie des Pionierbataillons 620 in der Kaserne auf der Freiheit zum Ausdruck. Diese Verbindung wurde 2004 durch die endgültige Schließung des Standortes durch die Bundesregierung jäh beendet. Aber gute Erinnerungen und persönliche Kontakte lassen die Gedanken an diese positiven Zeiten weiterleben.